Vergangenheit und Zukunft


Ob Max Eschler vor über 25 Jahren wohl damit gerechnet hatte, dass seine kleine Firma die Zukunft in Bezug auf Flexibilität im Transportgeschäft mitgestalten würde?

 

Mit der Übernahme einer Fahrzeugschmiede wollte er ursprünglich kundenspezifische Aufbauten herstellen. Damals war alles noch ganz anders und erst im Laufe der Zeit und durch die Anforderungen der Kundschaft sowie die Erfahrungen aus unzähligen Projekten erwuchs das Bewusstsein, dass da mehr dahinter steckte.

 

Die Komplexität aufgrund der verschiedenen Anwendungsbereiche und Dienstleistungen nahm stetig zu und damit auch der Umfang der Aufbauten sowie die Anzahl der Varianten und Lösungen - die Zukunft war da!

 

Heute leitet Thomas Eschler die Firma, die stetig wächst. Wir bieten unseren Kunden ein System an, welches übersichtlich ist und sie trotzdem äusserst flexibel macht. Dies gelingt uns mit einer Norm, die international gleichbleibend ist: BDF. Nur durch modulare Systemlösungen werden wir dem Ziel unserer Kunden gerecht und das Tag für Tag. Durch die Mechatronik auf den Wechselbehältern erweitern sich Spektrum, Möglichkeiten und Anwendungsbereiche enorm.

 

Die Zeit steht nicht still: Um auch den zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden, sind modulare Systemlösungen angefertigt worden. Das System aus einer Hand - flexibel und modular. Unsere Lösungen werden stetig weiter entwickelt, produziert und verbessert. Denn wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

 

Bist du bereit für deine Zukunft?